zum Inhalt

Latin Lausitz
Salsa in Cottbus, Tango in Finsterwalde, Kizomba in Görlitz, Bachata in Bautzen, Chachacha in Senftenberg

Neueste Beiträge zu Dieselkraftwerk

Salsa trifft Kunst! Diesen Mix gibt es am 21.April im Dieselkraftwerk. Neben der Salsa-Party gibt es also noch ein spritzige Führung von Frau Palme durch die Ausstellung. Für die musikalische Untermalung zeigt sich diesmal wieder DJ Pelao aus Berlin verantwortlich. Zu Beginn wird es für Ungeübte Tänzer eine Art Schnupperstunde, also eine kleine Tanzeinführung, mit Wolfgang & Bianca geben.

Und außerdem gibt es im Cafe Ölschalter leckere Getränke + kubanisches Essen frisch zubereitet!

Los geht´s ab 19:00 Uhr/ Ende ist pünktlich um 1:00 Uhr

Eintritt: Sudenten 5€/ alle Anderen 8€


Sei der erste, der kommentiert!

Zu diesem Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Salsa im Dieselkraftwerk > Freitag, 18. Februar´11

Unter der Überschrift “Salsa trifft Ausstellung” öffnet das Dieselkraftwerk wieder seine Türen für alle Freunde von Salsa und Kunst.

Von 19-20 Uhr wird es wieder eine kleine Tanzeinführung mit Wolfgang und Bianca für Anfänger und Neugierige geben. Danach startet DJ Pelao mit euch in die Fiesta Latina. Ab 22 Uhr habt ihr dann auch die Möglichkeit, parallel zur Salsa-Party,die Ausstellung zum Thema „Spannungsbogen Figur und Raum“ zu besuchen.

Achtung! Die Veranstaltung geht nur bis 1 Uhr!

Eintritt: Studenten 5€; alle anderen 8€

Kunstmuseum Dieselkraftwerk – Am Amtsteich 15 – 03046 Cottbus

„Salsa con Café“ > Sonntag, 20. Februar´11

Immer am 1. + 3. Sonntag treffen wir uns von 16-19 Uhr im Quasimono zu Kaffee, Kuchen und viel Salsa! Hier könnt ihr bereits erlernte Schritte und Drehungen üben und festigen und auch andere Salsatänzer kennen lernen.

Eintritt: nur 1€ pro Person

Quasimono – Erich-Weinert-Str. 2 – 03044 Cottbus


1 Kommentar
  • Jean Der like Button wuerde sich gut im Blog machen, oder habe ich ihn uebersehen?
    10.02.2011

Zu diesem Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.


Sei der erste, der kommentiert!

Zu diesem Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

ältere Beiträge »