DJ Don Smokey - mit freundlicher Genehmigung von (C) Herbert Schornstein

Mobil immer unterwegs für guten Klang ist DJ Don Smokey, der große alte Mann der Cottbuser Salsa-Szene. Von Salsa-Party über kubanische Nächte bis hin zum Latin Jazz Abend hat Smokey die passende Musik parat.

Sein Herz schlägt als DJ und Tänzer im Rhythmus der Conga und Timbales, deswegen legt er auch gern selbst eine flotte Sohle aufs Parkett — und sprintet dann rechtzeitig zurück zu den Decks. Gerüchteweise nennt man ihn auf Cuba den El Locco Latino Aleman – den verrückten Latino-Deutschen.

Musik hat ihn wohl schon immer fasziniert, denn schon als Jugendlicher hat er sich als DJ sein Taschengeld aufgebessert. So hat er schon Mitte der 60er Jahre für amerikanisches Publikum in Aachen und Kassel schwarze Musik aufgelegt. In den 70ern stand er mit Soul und Funk in Berlin an den Turntables, als ihn zum ersten Mal das Salsafieber ergriff und nie wieder losließ.

Heute legt er zwischen Berlin, Cottbus und Dresden Salsaplatten auf und ist Lübben, Lübbenau, Forst, Spremberg und vielen anderen Städten der Region immer wieder anzutreffen.

Seine große Leidenschaft ist das Sammeln guter Musik und im Laufe der Jahre hat er so inzwischen rund 2.000 Original CDs und LPs — davon allein rund 600 CDs mit Latin Music — zusammen getragen.

Ganz besonders für die kubanische Salsa und den Son schlägt sein Herz, aber die riesige Plattensammlung gibt noch viel mehr her — traditionelle und moderne Musik aus fast allen Ländern Süd- und Mittelamerikas: Cumbia, Vallenato, Pachanga, Bolero, Mambo, Rumba, ChaChaCha, Bogaloo, African Salsa, Arabian Salsa, Zouk, Mariachi, Merengue, Bachata, Latin Pop, Reggaeton, usw. Das sollten genug Stichworte für Google sein. :)

Im Netz findet ihr Ihn unter smokeys.de. Anfragen beantworte er auch persönlich: