Heute habe ich mal einen Musiktipp für euch: The King Stones.

Im Februar waren sie schon in Cottbus und haben im Grenzenlos gespielt und da habe ich die beiden kennen gelernt und sie sind zu Freunden geworden. Gabriella – die große, schöne Frau mit der klaren Stimme aus Kingston (Jamaika) und Samuele, der begnadete Gitarrist aus Vicenza (Italien) schreiben zusammen ihre Soul/Folk/Reggae-Songs. Jetzt haben sie es geschafft, ihr erstes Album herauszubringen.

Hier könnt ihr reinhören und kaufen. Es gibt das Album auf Amazon, Google Play und itunes – da sollte jeder seine Shopping-Möglichkeit finden. Eine altmodische CD kann man sicher erwerben, wenn sie im Oktober wieder in Cottbus spielen.

Meine Favoriten sind die Songs, denen man den Jamaikanischen Reggea- Hintergrund anhört – also „Happy to have you here“, „Roll me Up“ oder natürlich „Bumboclat“.