Das Bautzener Ensemble Tango Misterio präsentiert seit einigen Jahren hingebungsvoll einen weltweit bekannten Tanz – und Musikstil: den argentinischen Tango.

Misterioso – geheimnisvoll – ist der Tango in mancher Hinsicht. Seine Herkunft, sein verwerflicher Ruf, die ungewöhnliche Instrumentierung, die langsame und sentimentale Stimmung von Musik und Gesang und vor allem die einzigartige Spannung des Tanzes finden immer mehr begeisterte Anhänger. Geheimnisvoll ist auch die Besetzung des Ensembles: das Bandoneon wird manchmal durch das klangreiche russische Bajan und die Konzertgitarre oft durch Mandoline oder Mandoloncello ersetzt. Gemeinsam mit Violine, Violoncello, Klavier und Kontrabass erreicht das Ensemble einen einzigartigen, gefühlvollen Klang.

Das Repertoire von Tango Misterio ist reichhaltig. In der abendfüllenden Tanzveranstaltung erklingen die traditionellen Milongas der Guardia Vieja, die leidenschaftlichen Tangos der Guardia Nueva bis hin zum dynamisch strukturierten Tango Nuevo des Astor Piazzollas.

TANGO MISTERIO konzertiert für tangointeressierte Zuhörer und spielt zum Tanz in verschiedenen Besetzungen und Programmlängen.*

Pointierte Texte zu Entstehung, Verbreitung, Stilen und Anekdoten des Tango Argentino bereichern die Musik, die bei uns übrigens ohne elektronische Verstärkung auskommt.

Als visuelle Bereicherung der Konzerte bieten wir zusätzlich eine Dia-Show mit Milieu-Bildern aus Buenos Aires an.

Bei allen Konzerten besteht – je nach Wunsch – die Möglichkeit, dass ein Tanzpaar den argentinischen Tango vorführt.

Für die Veranstaltung der „kleinen Form“, wie z.B. Vernissagen, Geschäftsfeiern usw., können wir unkompliziert auch als Solo, Duo, Trio oder Quartett musizieren.

Lassen Sie sich in jedem Fall von einem geheimnisvollen Klang überraschen: TANGO MISTERIO!

www.tango-misterio.de